Weingut Schäfer

Weingut Volker Schäfer | Mettenheim
BIO-Weine aus Rheinhessen

”Wasser macht weise, fröhlich der Wein,
drum trinke sie beide, um beides zu sein.“

Tradition & Natur im Einklang mit kontinuierlicher Innovation

Seit 1709 arbeitet unsere Familie daran, Ihnen die unverwechselbare Natur Rhein­hessens durch unsere Weine näher zu bringen. Diese werden von uns mit viel Liebe, größter Sorgfalt und Respekt vor der Natur an- und ausgebaut.

An uns und unsere Weine stellen wir hohe Ansprüche, die wir im bewussten Zusammen­spiel mit der Natur und moderner Kellerwirtschaft umsetzen.

Die Liebe zur Natur ist unsere Motivation für eine konsequente Umstellung auf eine ökologische Bewirtschaftung unserer Weinberge. Mit dem Einbringen der Ernte 2015 sind wir zertifiziertes BIO-Weingut sowie Naturland Vertrags­partner.

Ein Erfolg, der uns stolz macht.

NaturlandEU-BIO DE-OEKO-022 Deutsche Landwirtschaft

Schwerpunkte setzen heißt Persönlichkeit zeigen

Wir haben uns mit Herz und Hand dem Wein verschrieben – schon seit Generationen.

Daraus hat sich schon früh eine besondere Leidenschaft für Riesling und Rot­weine entwickelt, die wir bis heute mit viel Spaß und Experimentierfreude weiter pflegen.

Lebensfreude und Natur – das können Sie in unseren Weinen riechen, schmecken und spüren.

Unsere Weinliste finden Sie hier

Wir sind für Sie unterwegs bzw. schenken unseren Wein aus

AUSLIEFERUNGS-TOUREN & VERANSTALTUNGEN 2019

WeinAachen 2019 Weinmesse
16. März & 17. März 2019
Ort: Aula Carolina, Pontstraße, Aachen
Öffnungszeiten:
Samstag, 16. März 2019 12:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 17. März 2019 12:00 bis 18:00 Uhr

ProWein 2019 Düsseldorf
16. März bis 19. März 2019
Ort: Messe Düsseldorf, Halle 13, Stand C72
Öffnungszeiten:
täglich 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

KW 15 / 09.04. - 11.04.2019
Weintour Norddeutschland:
Großraum Kassel, Hannover, Hamburg, Hude, Delmenhorst, Osnabrück
Bestellungseingang: bis spätestens 28.03.2019

KW 16 / 15.04. - 17.04.2019
Weintour Großraum
Jülich, Aachen, Köln, Bonn, Bornheim, Leverkusen
Bestellungseingang: bis spätestens 04.04.2019

KW 16/17 19.04. - 23.04.2019
Weintour Süddeutschland:
Großraum Ulm, Kempten, München, Nürnberg, Pegnitz
Bestellungseingang: bis spätestens 09.04.2019

KW 17 /  25.04.2019
Weintour Siegen, Wilnsdorf, Freudenberg
Bestellungseingang: bis spätestens 15.04.2019

BIO-Weinmesse Stadt-Land-Wein Berlin 2019
Sonntag, 05. Mai 2019
Ort: Villa Elisabeth, Invalidenstraße 3, Berlin

WeinSommer Jülich / Jülicher Weinfest 2019
11. Juli - 14. Juli 2019
Ort: Schlossplatz Jülich, Jülich
Öffnungszeiten:
Donnerstag, 11. Juli 2019 16:00 bis 24:00 Uhr
Freitag, 12. Juli 2019 16:00 bis 24:00 Uhr
Samstag, 13. Juli 2019 14:00 bis 01:00 Uhr
Sonntag, 14. Juli 2019 12:00 bis 20:00 Uhr

KW 30 / 24.07.-26.07.2019
Weintour Großraum
Jülich, Aachen, Köln, Bonn, Bornheim, Leverkusen
Bestellungseingang: bis spätestens 16.07.2019

WeinSommer Braunschweig 2019
22. August - 25. August 2019
Ort: Auf dem Kohlmarkt, Braunschweig
Öffnungszeiten:
Donnerstag, 22. August 2019 16:00 bis 24:00 Uhr
Freitag, 23. August 2019 14:00 bis 24:00 Uhr
Samstag, 24. August 2019 14:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag, 25. August 2019 12:00 bis 20:00 Uhr

Aus einem Namen wird ein Gesicht

Der Kontakt zu unseren Kunden ist uns wichtig,
und wir lieben das persönliche Gespräch.

NEUGIERIG?

Dann finden Sie uns hier

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Wein Schäfer

Impressum

Weingut Volker Schäfer
Bahnhofstraße 26
67582 Mettenheim

Telefon: +49 (0) 62 42 / 23 64
Telefax: +49 (0) 62 42 / 6 00 47

E-Mail: info@wein-schaefer.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz
DE 216658197

Urheberrecht für Text und Fotografie
Anke Smolle, Friederike Schäfer

Unser Unternehmen, Weingut Volker Schäfer, erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land und den Bund im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) eine Förderung für seine Leistungen:

Ökologische Wirtschaftsweise im Unternehmen

Ministerium für Wirtschaft Rheinland-PfalzBundesministerium Ernährung, LandwirtschaftEuropäische Union ELER

Aufsichtsbehörde
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftstraße 9, 55116 Mainz

Angehörigkeit
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Gesetzliche Grundlage unserer Tätigkeit
Deutsches Weingesetz

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners und Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.